FAQ

Was macht ihr den ganzen Tag?

Wir gehen zur Uni und helfen uns gegenseitig im Studium. Einige von uns wohnen zusammen auf dem Verbindungshaus, wie in einer ganz normalen WG. Neben dem Studium organisieren wir gemeinsame Aktivitäten, wie Grillabende, Partys, Seminare und Vorträge oder auch Fahrten zu anderen Verbindungen in ganz Deutschland.

Hat die Landsmannschaften Teutonia irgendetwas mit der Sudetendeutschen Landsmannschaft, der Landsmannschaft Ostpreußen usw. zu tun?

Nein, das sind völlig unterschiedliche Dinge.

Einige Studentenverbindungen heißen Landsmannschaften, weil sie ursprünglich nur »Landsmänner«, also Studenten aus einer bestimmten Region aufgenommen haben. Diese Praxis wurde schon lange abgeschafft. Heute erinnert nur noch der Name daran.

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft und die Landsmannschaft Ostpreußen sind keine Studentenverbindungen, sondern sogenannte Vertriebenenverbände, also Interessenvertretungen der Vertriebenen der ehemaligen deutschen Ostgebiete.

Dann seid ihr eine Burschenschaft?

Nein, sonst würden wir Burschenschaft heißen.

Vertretet ihr eine bestimmte politische Richtung?

Nein,  die Landsmannschaft Teutonia ist keine politische Vereinigung und absolut überparteilich. Natürlich reden wir auch über Politik, aber jeder Bundesbruder vertritt zu dieser seine eigene individuelle Meinung.

Seid ihr rechtsradikal?

Nein, du etwa? Politischen Extremismus, egal ob rechts oder links, lehnen wir ab.

Im Internet steht aber, dass alle Verbindungen rechtsradikal sind.

Im Internet steht auch, dass wir von menschenartigen Reptilien aus dem inneren der Erde regiert werden.

Was heißt farbentragende Verbindung?

Auf offiziellen Veranstaltungen der Verbindung tragen wir die Farben der Verbindung in Form von Band und Mütze zur Kleidung, allerdings nicht im Alltag oder auf dem Campus.

Was bedeutet „fakultativ schlagend“?

Fakultativ schlagend heißt für uns, dass wir das studentische Fechten als “exklusive“ und sichere Sportart pflegen. Dass heißt, jedes Mitglied hat die Grundzüge des studentischen Fechtens zu erlernen.  Dies geschieht unter professioneller Anleitung mit einer Schutzausrüstung, die jegliche Art von Verletzungen ausschließt.

Das Schlagen einer Mensur fordern wir nicht. Es bleibt jedem Bundesbruder selbst überlassen, ob er sich dieser Herausforderung stellen möchte. Seine Entscheidung darüber hat keinen Einfluss auf seinen weiteren Status oder sein Ansehen innerhalb der Verbindung.

Welche Hierarchien gibt es?

Eigentlich keine. Studentenverbindungen sind per Definition konsequent basisdemokratisch. Die Einteilung in Füchse, Burschen und Alte Herren hat nichts mit Hierarchien zu tun, sondern ob man(n) Neumitglied, Vollmitglied oder Absolvent ist.

Alle Entscheidungen werden demokratisch auf einer Mitgliederversammlung, dem sogenannten Convent getroffen. Ein gewählter Vorstand leitet, wie in anderen Vereinen auch, das Tagesgeschäft.

Was ist ein Fuchs?

Ein Fuchs ist ein Mitglied auf Probe. Jeder Studierende, der in unsere Verbindung eintritt, ist in den ersten 2 Semestern Fuchs.

Sind Studentenverbindungen Geheimbünde?

Nein, du hast uns doch gefunden oder?

Haben Verbindungsstudenten ein Problem mit dem Alkoholkonsum?

Nein, das Zeug ist doch an jeder Ecke zu haben.  Scherz beiseite, wir sind Studenten und trinken gerne mal ein paar Bier. Jeder entscheidet dabei für sich, ob und wie viel er trinkt.

Wie kann ich Mitglied werden?

Komme einfach mal zu einer Veranstaltung herein und lerne uns kennen. Wenn die Chemie stimmt, kannst du einen Antrag auf Aufnahme stellen.

Nehmt ihr auch Frauen auf?

Nein, wir sind der Überzeugung, dass es stressfreier ist, wenn es zwischen den Mitgliedern unserer Verbindung kein Balzverhalten und keine Beziehungsdramen gibt.

Frauen sind aber zu fast allen Veranstaltungen herzlich eingeladen und in das Bundesleben voll integriert.

Was erwartet ihr von einem Mitglied?

Wir fordern aktive Teilnahme am Verbindungsleben, d.h. Mithilfe bei der Gestaltung, Planung und Durchführung von Aktivitäten und Veranstaltungen, sowie Zielstrebigkeit beim Studieren. Eine Identifikation mit unseren Prinzipien muss natürlich auch vorhanden sein.

Muss ich Deutscher sein, um Mitglied werden zu können oder einem besonderen Glauben angehören?

Nein.

Was ist mit Mitgliedern, die ihr Studium nicht abschließen?

Uns liegt daran, dass möglichst viele unserer Bundesbrüder ihr Studienziel erreichen. Wir bemühen uns, sie dabei auch bestmöglich zu unterstützen. Sollte aber ein Bundesbruder sein Studienziel nicht erreichen, bleibt er trotzdem vollwertiges Mitglied der Verbindung.

Studieren Verbindungsstudenten schneller?

Wir sind bemüht jedes unserer Mitglieder so gut wie möglich bei seinen Studien zu unterstützen. Wie lange jeder Bundesbruder letzten Endes braucht, liegt aber alleinig an ihm. Verbindungsstudenten studieren somit nicht unbedingt schneller, aber sie haben mehr Spaß dabei.